Die sieben Handlungs­logiken

„Die Handlungslogik einer Führungskraft hat Auswirkungen auf ihre Führungswirksamkeit.“

Wenn wir von Handlungslogik sprechen, meinen wir die Art und Weise, wie ein Mensch sich selbst, andere und die Welt um sich herum wahrnimmt bzw. worauf er seine Aufmerksamkeit richtet und wie er dies letztendlich für sich interpretiert. Der Grad der erreichten Entwicklungsreife hat dabei einen großen Einfluss darauf, inwieweit diese Person mehr oder weniger in der Lage ist, zu differenzieren, sich selbst zu steuern oder die eigenen Ansichten zu relativieren. Mit einem höheren Reifegrad kommt es zu einer differenzierteren und integrierten Sicht auf sich selbst und die Welt und somit zu einem flexibler werdenden Denken und Handeln.

In 25 Jahren Forschung wurden sieben Typen von Handlungslogiken beobachtet, die verschiedenen Führungstypen zugrunde liegen. In diesem Artikel aus der April 2005 Ausgabe der Harvard Business Review finden Sie eine kurze Vorstellung dieser verschiedenen Führungstypen und ihren zugrundeliegenden Handlungslogiken.

Nehmen Sie Kontakt auf
Please contact us


Anja Hogen­kamp Anja Hogenkamp Office Management
+ 49 157 58494616

Mail: ah@chances.de
close-link